Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover The Curious Case of the Werewolf That Wasn't, the Mummy That Was, and the Cat in the Jar englisch

Alessandro Tarabotti ist mit seinem Kammerdiener im Auftrag der italienischen Regierung in Ägypten unterwegs. Zur Tarnung hat er die verstorbene Katze seiner Tante dabei, die er mumifizieren lassen möchte. In Wahrheit soll er jedoch den übernatürlichen Fund eines Archäologen begutachten. Ein übernatürlicher Gegenspieler versucht dies jedoch zu verhindern und so wird der Mann mit der Katze im Glas auf den Straßen von Luxor angegriffen.

The Curious Case of the Werewolf That Wasn't, the Mummy That Was, and the Cat in the Jar spielt ein Jahrzehnt vor Etiquette & Espionage. In dieser Kurzgeschichte lernt man erstmalig Lady Alexias Vater persönlich kennen, während dieser erstmalig auf ihre Mutter trifft. Die Entdeckung, die er in Ägypten macht, wird dann erst wieder in Prudence eine Rolle spielen. Die Erzählung füllt somit einige kleine Lücken in der Welt von Gail Carriger. Auch wenn Alessandro kein sonderlich sympathischer Charakter ist und seine Mission und sein Vorgehen ihn nicht im Ansehen steigen lassen, macht sein trockener Humor die Geschichte dennoch unterhaltsam.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe