Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Robots versus Slime Monsters englisch

Robots versus Slime Monsters ist eine Sammlung mit Kurzgeschichten die Alex Lee Martinez zusammen mit seinen Fans über eine Crowdfundingplattform finanziert hat. Sie enthält jeweils ein Abenteuer in der Welt eines seiner bisherigen Romane.

In Bigfoot Dreams helfen der Werwolf Duke und der Vampir Earl aus Gil's All Fright Diner / Diner des Grauens einem Mann im Wald, der von Bigfoots gejagt wird.

In Wizard Bait bewacht Ace aus In the Company of Ogres / Die Kompanie der Oger mit einer Abteilung aus Ogern und Orks den Schatz eines Drachens vor angreifenden magischen Kreaturen und Armeen.

In Penelope and the Willful Blade müssen Penelope, der Besen der Hexe aus A Nameless Witch / Eine Hexe mit Geschmack ihre Besitzer aus den Fängen eines mächtigen Zauberers befreien.

In Greyback in Blue betritt eine aufreizende Gorilladame das Detektivbüro von Roboter Mack und sprechendem Gorilla Joe aus The Automatic Detective / Der automatische Detektiv. Sie hat einen einfachen Auftrag für Joe, der sich ihrer Reize kaum erwehren kann, doch sogleich ahnt, dass viel mehr hinter der Sache steckt, als ihm mitgeteilt wird.

In Death, Dust, and Other Inconveniences treibt sich ein Schatten des Todes in Nessys Schloss herum und verängstigt die aus Too Many Curses / Zu viele Flüche bekannten Charaktere.

In Work Ethic haben sich Kristines Eltern scheiden lassen und sie zieht zusammen mit ihrem Vater in ein neues Haus. Schon bald muss sie feststellen, dass hier Feen ihr Unwesen treiben. Sie beschließt die kleinen Wesen zu füttern und zum Dank verrichten sie Arbeiten im Haus. Anfangs ist Kristine begeistert, doch dann werden die Feen aggressiv und zerstören Dinge, um mehr Futter zu bekommen. Jetzt kann ihr nur noch der aus Monster / Monsterkontrolle bekannte Monster helfen.

My Dinner with Ares spielt in der Welt von Divine Misfortune / Gott im Unglück. Ogbunabali, ein Gott des Todes, ist mit dem griechischen Kriegsgott Ares in einem Restaurant verabredet. Ogbunabali hat in den letzten Wochen festgestellt, dass er die Sterblichen nicht immer gerne umbringt und erzählt Ares von zwei Einzelschicksalen.

Pizza Madness spielt in der Welt von Chasing The Moon / Der Mond ist nicht genug und darin verfällt ein namenloser Pizzabote dem Einfluss der italienischen Teigwaren. Das Ausliefern von Pizza nimmt sein ganzes Leben ein. Er dient nur noch ihr. Er ist der Pizzabote - doch dann sieht er einen anderen Mann, der die Speziallieferungen ausfährt. Er muss auch die Speziallieferungen übernehmen! Die Horror-Geschichte ist im Stil von H.P. Lovecraft und Edgar Allan Poe aus der Ich-Perspektive geschrieben.

In Cindy and Cragg geht die Supermarktangestellte Cindy auf ein Date mit Cragg, dem steinernen Mann vom Saturn aus Emperor Mollusk versus The Sinister Brain / Terror der Tentakel. Zum einen macht ihr ein Kollege das Leben schwer, zum anderen arbeitet Craggs Exfreundin in dem Restaurant und fordert Cindy zum traditionellen, saturnischen Zweikampf heraus.

In Imogen's Epic Day nimmt Imogen, die Schwester von Troy aus Helen and Troy's Epic Road Quest / Miss Minotaurus und der Huf der Götter, an der Tür ein Paket an und schon erhält sie Besuch von Agent Campbell vom National Questing Bureau, denn Imogen hat soeben eine kleine Mission angenommen.

Robots versus Slime Monsters bietet eine sehr unterhaltsame Sammlung von Kurzgeschichten mit leicht schwankender Qualität. In vielen Fällen hat es Spaß gemacht, erneut in die Welt der Romane einzutauchen und bekannten Charakteren wieder zu begegnen. Manchmal war es jedoch enttäuschend, wenn erwartete Hauptcharaktere, wie beispielsweise Mollusk, gar nicht auftauchten. Ich hoffe, Alex Lee Martinez wird in regelmäßigen Abständen weitere solche Sammlungen veröffentlichen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe