Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Mr. Monk and the New Lieutenant englisch

Das Geschäft läuft nicht sonderlich gut für die Firma Monk and Teeger, Consulting Detectives. Die Polizei von San Francisco hat sie schon länger nicht mehr beauftragt und als sie endlich wieder zu einem Mordfall gerufen werden, den Mr. Monk auch prompt lösen kann, will sie der neue Lieutenant A.J. Thurman nur für 2 Stunden Arbeit bezahlen. Lieutenant Devlin, die bisherige Partnerin von Captain Stottlemeyer, hat sich nach ihrem letzten Abenteuer eine Auszeit genommen und wird voraussichtlich die Stadt verlassen. Natalie ist traurig, weil sie sich mit Devlyn im Laufe der Zeit angefreundet hat und Monk ist verzweifelt, weil er mit Thurman ganz und gar nicht klar kommt. Das beruht durchaus auf Gegenseitigkeit und Captain Stottlemeyer hat alle Hände voll zu tun, damit die beiden Parteien zumindest halbwegs zivilisiert miteinander umgehen. Er möchte A.J. unbedingt fördern, da er der Sohn eines alten und im Sterben liegenden Freundes ist.

Als sie alle zusammen die Beerdigung des verstorbenen Richters Oberlin besuchen, kann Mr. Monk nicht anders, als einige wichtige Details am aufgebarten Leichnam zu bemerken. Kurz darauf muss die Bestattung verschoben werden, da Adrian verkündet, dass der Richter nicht eines Natürlichen Todes gestorben ist, sondern vergiftet wurde. Natürlich behält er Recht und schon bald beginnt die Suche nach dem Täter. Im Haus des Richters können aber weder das Forensikteam noch Mr. Monk irgendwelche Spuren finden. Als dann auch noch der Captain ebenfalls vergiftet wird und im Krankenhaus landet, vermuten Natalie und Adrian, dass ein Verbrecher, den der Captain geschnappt und der Richter eingebuchtet hat, auf Rache aus ist. Sie nehmen sich Stottlemeyers alte Fälle vor. Da Mr. Monk keine Lust hat, mit Lieutenant Thurman zusammen zu arbeiten, ruft er stattdessen Randy Disher zur Hilfe. Der ehemalige Partner von Captain Stottlemeyer war bei vielen seiner Fälle in den vergangenen Jahren an seiner Seite und kann ihnen vielleicht den entscheidenden Hinweis geben.

Mit Mr. Monk and the New Lieutenant hat Hy Conrad den vorerst letzten Mr. Monk-Roman geschrieben. Neben mehreren spannenden Fällen hat er es dabei auch geschafft, die Geschichte an einen Punkt zu führen, der für einen neuen Anfang herhalten kann, falls nochmal ein Autor die Reihe fortsetzen sollte. Nach so vielen Jahren wäre es auf jeden Fall sehr schade, wenn es keine weiteren Romane um den obsessiven Detektiv und seine Partnerin mehr geben würde. Neben kreativen und abwechslungsreichen Abenteuern war es insbesondere der einmalige Humor, der die Bücher so lesenswert gemacht hat.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe