Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover The Sea of Monsters englisch

Für Percy Jackson steht der letzte Schultag an. Ein Jahr ist an seiner neuen Schule ohne größere Zwischenfälle vergangen. Doch nun verwandeln sich vor seinen Augen drei neue Mitschüler in menschenfressende, feuerspeiende Riesen. Glücklicherweise kann Percys Schulfreund Tyson ihm im Kampf helfen und seine Freundin Annabeth taucht ebenfalls auf ihrem Weg zum Camp Halbblut bei ihm auf. Zusammen können sie die Monster besiegen, doch die Sporthalle der Schule steht nun in Flammen. Bevor die Polizei eintrifft, verschwinden die drei mit einem magischen Taxi in Richtung Camp, nur um direkt wieder auf einem Schlachtfeld zu landen. Der magische Baum, der das Camp vor Monstern beschützt, wurde vergiftet und von überall her strömen nun Ungeheuer herbei, um die Halbgötter zu vernichten. Beim Betreten des Camps legt sich der Nebel um Tyson, der bisher sogar vor Percy verborgen hat, dass es sich bei dem großgewachsenen Schüler eigentlich um einen Zyklopen handelt. Mit seinem Einzug ins Camp erscheint ein göttliches Zeichen von ihrem gemeinsamen Vater Poseidon, der Tyson als einen seiner Söhne anerkennt. So hat Percy von nun an einen Zimmergenossen in der Poseidonhütte.

Zeus macht Chiron, den Lehrer der Jugendlichen, für die Krise des Camps verantwortlich und wirft ihn kurzerhand raus. Als Ersatz fungiert der übellaunige Tantalus. Unter seiner Leitung geht es im Camp gleich viel härter zur Sache. Unter anderem führt er die Wagenrennen wieder ein, die abgeschafft wurden, da zu viele Kinder dabei zu Tode kamen. Ungeachtet dessen setzt Tantalus ein Rennen selbst dann fort, als die Teilnehmer von Stymphalischen Vögeln angegriffen werden. Während die Meisten von ihnen zu den Waffen greifen und das Camp verteidigen, fährt Clarisse, die Tochter des Kriegsgottes Ares, einfach weiter und gewinnt so das Rennen. Das scheint das Einzige zu sein, was Tantalus interessiert. Um die Angriffe der Monster zu beenden, schlägt Percy die Suche nach dem Goldenen Vlies vor. Dieses sollte die Macht haben, die Vergiftung des Baumes zu heilen. Sein Satyrfreund Grover, der ausgezogen ist, den Naturgott Pan wieder zu finden, ist dabei auf den Aufenthaltsort des Vlieses gestoßen und sitzt nun im Meer der Ungeheuer fest. Tantalus beschließt, dass Clarisse als Siegerin des Wagenrennens die Mission übernehmen soll. Percy und seine Freunde trauen ihren Ohren nicht. Selbst einige Götter scheinen mit dieser Entscheidung nicht einverstanden zu sein, denn Götterbote Hermes nimmt Kontakt mit Percy auf und bittet ihn, selbst loszuziehen und das Goldene Vlies zu suchen. Er hat die Hoffnung, dass sein abtrünniger Sohn Luke, der sich mit dem Titanenlord Kronos verbündet hat, noch gerettet werden kann. Percy hingegen hat die Hoffnung, dass er seinen Freund Grover befreien kann. Zusammen mit Tyson und Annabeth macht er sich auf den Weg zum Meer der Ungeheuer.

In The Sea of Monsters / Im Bann des Zyklopen setzen Percy und seine Freunde ihre abenteuerliche Reise fort. Langsam stellen sie sich immer größeren Herausforderungen und decken immer mehr von Kronos geheimen Plan auf, der das Ziel hat, die Götter endgültig zu vernichten. Die Gefahren schweißen die Gefährten immer weiter zusammen und bereiten sie darauf vor, eines Tages die gesamte Welt zu retten. Im Jahr 2013 erschien sowohl die Verfilmung (Amazon Partnerlink) des Romans als auch die Graphic Novel (Amazon Partnerlink).

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe