Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv

Cover Goth Girl and the Wuthering Fright englisch

Ada Goth ist gerade dabei das neuste Buch ihres Vaters Lord Goth zu lesen, als sie bemerkt, wie nacheinander drei Äffchen in die Bibliothek von Ghastly-Gorm Hall spazieren und Bücher aus den Regalen nehmen oder zurückstellen. Ihre Neugier ist geweckt und so folgt sie den Äffchen, bis sie auf den Erfinder Dr. Cabbage trifft. Der Vater ihrer besten Freunde Emily und William, die sich zur Zeit in der Schule befinden, arbeitet für Lord Goth in seinem Haus an einer Rechenmaschine. Erfreut erfährt sie von ihm, dass die Ferien seiner Kinder am nächsten Tag beginnen und sie für diese nach Ghastly-Gorm Hall zurückkehren. Zusammen mit den drei Äffchen fahren Dr. Cabbage und Ada ins Dorf, um Emily und William von der Postkutsche abzuholen.

Mit der Kutsche treffen nicht nur die beiden Kinder von Dr. Cabbage, sondern auch jede Menge Hunde ein, die an der Hundeshow in Ghastly-Gorm Hall teilnehmen sollen. Die Show veranstaltet Lord Goth auf Anraten seines Wildhüters, was diese an sich schon verdächtig macht, denn der Wildhüter führt selten Gutes im Schilde. Zurück auf dem Anwesen der Familie Goth machen es sich die prominenten Gäste gemütlich, während Ada die Schulfreunde kennen lernt, die Emily und William mitgebracht haben.

Goth Girl and the Wuthering Fright wurde passend zur Reihe von Chris Riddell monochrom und unterhaltsam illustriert. Es enthält wieder zusätzlich ein kleines, herausnehmbares, farbig illustriertes Büchlein mit einer Minigeschichte passend zur Hauptgeschichte. Wenig überraschend finden sich im Buch erneut sehr viele Anspielungen auf die Welt der Literatur, so basieren beispielsweise alle Hundezüchter auf berühmten Autoren.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe