Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Twice Told Tail englisch

Darla Pettistone, die Besitzerin eines kleinen New Yorker Buchladens, lässt sich dazu breitschlagen Connie Capello, die Verlobte ihres Exfreundes Reese, zum Brautkleidshoppen zu begleiten. Die Hochzeit ist in wenigen Wochen und Connie hat aus einer Laune heraus spontan ihr teures Designerkleid verbrannt und benötigt nun dringend Ersatz. Während Darla und ihre Freundin Jake Champagner schlürfen, probiert Connie ein Kleid nach dem anderen an. Doch dann erklingt plötzlich ein Schrei aus der Umkleidekabine. Connie glaubt eine Leiche gefunden zu haben und bringt damit den gesamten Laden in Aufruhr. Wie sich herausstellt, hat lediglich eine andere Braut das Bewusstsein verloren, als sie versucht hat, sich in ein zu enges Kleid zu zwängen. Trotz all der Aufregung findet Connie schließlich doch noch ein neues Kleid.

Für den nächsten Tag hat sich die Braut erneut bei Darla angekündigt, denn sie möchte im benachbarten Antiquitätengeschäft mit ihr auf die Suche nach etwas Altem gehen. Der Laden gehört dem Geschwisterpaar Plinski, die gut mit Darla befreundet sind. Auch hier ertönt wieder Connies Schrei. Als Darla herbeigeeilt kommt, sitzt dort Mr. Plinski leblos in seinem Sessel. Darla geht davon aus, dass er mal wieder nur am Schlafen ist, doch bei näherer Betrachtung muss sie leider feststellen, dass Connie diesmal wirklich recht hatte. Mr. Plinski ist tot.

Darla nimmt zunächst an, dass ihr Nachbar auf Grund seines hohen Alters gestorben ist, doch die Polizei findet schnell heraus, dass es sich um Mord handelt.

In Twice Told Tail finden sich überraschend viele Hinweise auf den Täter. 100 Seiten vor Schluss des Buches gibt es sogar einen regelrechten Wink mit dem Zaunpfahl, doch Darla bekommt es nicht mit. Ihr wird dieser Umstand erst nach der Festnahme des Mörders bewusst. Für den aufmerksamen Leser kann es daher ein wenig frustrierend werden. Ich finde es sehr schön, wenn man als Leser eine Chance hat, einen Krimi auch selbst zu lösen, doch wenn die Hauptcharaktere so sehr auf dem Schlauch stehen, macht es schon fast keinen Spaß mehr. Die restliche Handlung des Romans ist jedoch durchaus gelungen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe