Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Indiana Jones und das Geheimnis der Osterinsel deutsch

Indiana Jones wird in der Universität mal wieder von Regierungsagenten angesprochen. Er soll für sie auf die Osterinseln fahren und dort die berühmten Statuen untersuchen. Grisswald, Indys Vorgesetzter, ist zunächst gar nicht begeistert, doch als ihm Mr. Franklin und Mr. Delano zusichern, dass die Universität alle Forschungsergebnisse exklusiv verwerten darf, rekrutiert er Jones und sich selbst für die Mission.

Im Eiltempo geht es für die Männer nach Australien, wo direkt nach ihrer Ankunft auch schon das Forschungsschiff ablegt. Erst als sie bereits auf hoher See sind, verraten ihnen General Franklin und Commander Delano, dass sie in Wahrheit in einer militärischen Mission unterwegs sind. Ein wichtiger Spion ist verschwunden und alle Hinweise deuten auf eine weitere Insel in Polynesien hin, auf der es die von den Osterinseln bekannten Statuen gibt. Doch hier wurden sie scheinbar zu einer teuflischen Waffe umgebaut und der General vermutet dahinter die Deutschen. Während Grisswald auf den Osterinseln forscht, soll Indy zusammen mit Delano die geheimnisvolle Insel suchen.

Mit Indiana Jones und das Geheimnis der Osterinsel ist Wolfgang Hohlbein ein solider Indiana Jones-Roman gelungen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe