Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Nordfriesenkönig deutsch

Der Hamburger Biker Thore hat sich endlich ein Herz gefasst und sich auf den Weg zu seiner Onlinebekanntschaft Maren nach Husum gemacht, um ihr seine Liebe zu gestehen. Doch als Maren die Tür öffnet, ist sie völlig außer sich. Nicht wegen Thore, sondern wegen ihrer jüngeren Schwester Nina. Diese ist seit mehr als zwei Tagen verschwunden und auf einer Müllhalde in der Nähe es wurde bereits die zerstückelte Leiche einer anderen Frau gefunden. Thore beschließt sogleich Maren dabei zu helfen, ihre Schwester aufzuspüren. Gemeinsam beginnen sie die Nacht zu rekonstruieren, in der Maren das letzte Mal mit ihr gesprochen hat.

Von einem Freund von Nina erfahren sie, dass Nina in der Disco von einem merkwürdigen Kerl zu gelabert wurde und in der Disco selber entdecken sie Ninas Handy. Auf diesem findet sich auch ein Foto des Kerls. Eine befreundete Reporterin kann ihn für Maren identifizieren, denn sie hat den Wissenschaftler vor einem Jahr interviewt. Er beschäftigt sich mit den nordischen Göttern und man munkelt, dass er derzeit zusammen mit seinem Kult versucht das Geheimnis zu entschlüsseln, wie man Odin, Thor und Konsorten wiedererwecken kann. Thore und Maren drängt sich der Verdacht auf, dass er dazu Menschenopfer benötigen könnte.

Die beiden kommen zu spät und werden überwältigt. An Stühle gefesselt müssen sie mit anhören, wie in einem anderen Raum des Hauses das Ritual durchgeführt wird. Doch irgendetwas verläuft nicht nach Plan. Plötzlich hören sie entsetzliche Schreie. Als sie später von der Polizei befreit werden, sind alle Mitglieder des Kults grausam niedergemetzelt worden.

Am nächsten Tag steht die Welt in Husum Kopf. Thore wird von einer Möwe angesprochen und sieht ein Einhorn. Auf dem Marktplatz will sich der Bürgermeister gerade zum König von Nordfriesland krönen lassen, während sich die Bevölkerung wie Zombies verhält. Für Mare und Thore ist die Sache noch nicht ausgestanden

Nordfriesenkönig ist ein Skurriler Husum Roman, der seinem Untertitel alle Ehre macht. Nach der anfangs noch nicht übernatürlichen Suche nach Nina, die an einen Thriller erinnert, wandelt sich das Buch in ein Fantasy-Abenteuer in der deutschen Küstenstadt. Der Roman erzeugt dabei das Gefühl eines Actionfilms in dem alles in einem sehr kurzen Zeitraum passieren muss und die Figuren entsprechend überstürzt ihre Emotionen ändern und Zufälle den Hauptcharakteren in die Hände spielen. So überrascht es dann schon, wenn Marens Anruf bei ihrer Reporterfreundin sofort zur Identifizierung des Täters führt. Abgesehen von diesen etwas künstlich wirkenden Ereignissen ist Nordfriesenkönig sehr unterhaltsam und wartet mit vielen lustigen Ideen auf.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Kommentare

Noch kein Kommentar auf der Seite.

Kommentar schreiben






Kommentare abonnieren