Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Amelia Fang and the Naughty Caticorns englisch

Amelias Mutter hat ihrer Schwester Lavitora versprochen, für eine Nacht auf deren drei Caticorns aufzupassen. Amelia und ihre Freunde sind begeistert von der Vorstellung einer süßen Mischung aus Einhörnern und Katzen und bieten sogleich ihre Hilfe an. Dabei möchte Amelia auch beweisen, dass sie eine gute große Schwester sein wird, denn ihre Mutter erwartet ein weiteres Baby.

Kurz nachdem Tante Lavitora ihre drei angeblich ganz lieben und pflegeleichten Caticorns im Anwesen der Fangs abgegeben hat, um zu einem wichtigen Geschäftstermin zu eilen, setzen jedoch bei Amelias Mutter die Wehen ein. Ihre Eltern eilen ins Krankenhaus und Amelia und ihre Freunde müssen sich allein um die Caticorns kümmern, bis der Geisterbutler Wooo aus seinem Urlaub zurückkehrt. Leider stellen sich die drei niedlichen Wesen als gar nicht so nett heraus, wie es den ersten Anschein machte. In Windeseile haben sie das Anwesen verwüstet.

Amelias neuestes Abenteuer ist ebenso niedlich, unterhaltsam und positiv lehrreich, wie ihre vorherigen. Erneut hat Laura Ellen Anderson das Buch mit stimmigen und lustigen selbstgezeichneten Bildern der Figuren und Szenen verziert. Das Buch ist im Vergleich zum Vorgängerband deutlich runder. Die angeschnittenen Themen werden auch abgeschlossen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe