Meine Bücherwürmer


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv

Cover Plan for the Worst englisch

Max kann es nicht fassen, als plötzlich die Zeitpolizei in St Mary's auftaucht und ihren Mann Leon verhaftet. Er soll seine Exfrau ermordet haben und dann in die Vergangenheit geflohen sein, um einer Strafe zu entgehen. Dass Leon aus der Zukunft stammt, wusste Max bereits. Ihr hat er davon erzählt, wie er, nachdem sie ihn und ihre gemeinsamen Kinder verlassen hat, seine damalige Frau lange gesucht, jedoch nie gefunden hat. Überwachungskamerabilder aus der Zukunft zeigen Leon jedoch beim Betreten ihres Appartements. Nun ist rasches Handeln gefragt, denn bei der Zeitpolizei steht die Todesstrafe auf die Flucht in eine andere Zeit. Das Team von St Mary's muss also schnell in die Zukunft reisen und Beweise für Leons Unschuld finden.

Dabei hat Max eigentlich schon genug um die Ohren, denn ihre Historiker sollen für einen großen Auftrag zurück in die Bronzezeit und die letzten Tage der Hochkultur auf Kreta beobachten, bevor der Vulkanausbruch auf der benachbarten Insel Thera einen Tsunami auslöst. Das Timing bei dieser Mission muss also genau stimmen.

Der Schluss von Plan for the Worst liest sich wie das Ende der Serie und es fühlt sich auch wie ein guter Zeitpunkt dazu an. Allerdings ist mit Another Time, Another Place schon ein zwölfter Band angekündigt. Vielleicht schlägt die Reihe fortan neue Richtungen ein.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe